Welche Versicherungen sind wichtig als Hausbesitzer? Eine Übersicht:

Welche Versicherungen sind wichtig als Hausbesitzer? Eine Übersicht:

Ein Rohrbruch, ein Brand oder eine Überschwemmung – Schäden an einer Immobilie können sehr schnell teuer werden. Umso wichtiger ist es, gegen jedwede Eventualitäten mit einem guten Versicherungsschutz abgesichert zu sein. Für Dich ein Überblick über mögliche und wichtige Versicherungen für Dich und Deine Immobilie:

Wohngebäudeversicherung

Der hohe Wert von Immobilien und die Vielzahl der Risiken, denen sie ausgesetzt sind, erfordern eine vielfältige Absicherung. Den Grundstein der Absicherung sollte immer eine Feuer-, sowie die Leitungswasser- und Sturm/Hagel-Versicherung sein. Um ausreichend geschützt zu sein, müssen weitere Bereiche abgesichert werden, wie die erweiterten Elementarschäden und z.B. eine Hausrat- und Glas-Versicherung. Dabei müssen immer die unterschiedlichen Berechnungsgrundlagen (Wert 1914, Wohnfläche) beachtet werden.

Hausratversicherung

Eine Hausratversicherung schützt vor finanziellen Folgen bei Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Versichert sind alle Gegenstände, die in einem Haushalt zur Einrichtung (z.B. Möbelstücke und Küche) gehören oder zum Gebrauch bzw. Verbraucht (Kleidung, Nahrungsmittel) dienen. Außerdem sind Bargeld, Schmuck und Wertsachen versichert. Zusätzlich können z.B. Fahrräder, sowie Internetrisiken und Elementarschäden mitversichert werden. Beachte bei Abschluss einer Hausratversicherung immer die aktuelle Mindestversicherungssumme je Quadratmeter Wohnfläche.

Haftpflichtversicherung

Haftpflicht ist die gesetzliche Verpflichtung zum Schadenersatz. Aufgabe einer Haftpflichtversicherung ist es, berechtigte Ersatzansprüche zu befriedigen und unberechtigte Ersatzforderungen abzuwehren. Die Haftpflichtversicherung unterteilt sich in die Bereiche private-, Tierhalter-, Haus- und Grundbesitzer- und Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung.

Haus und Grundbesitzer-Haftpflicht

Hausbesitz bringt Freude, aber auch Pflichten: so zum Beispiel die Verkehrssicherungspflicht gegenüber Mietern, Besuchern und Passanten. Dieses Haftungsrisiko deckt die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung ab.

Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung

Der Besitzer eines Heizöltanks haftet – auch wenn ihn kein Verschulden trifft – für Schäden die durch das Auslaufen seines Tanks entstehen. Hiergegen bietet die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung bestmöglichen Versicherungsschutz.

Elektronikversicherung

Es gibt viele Ursachen, die zu Schäden Ihrer elektronischen Geräte führen kann, sei es ein Bedienungsfehler, ein Wasserschaden oder Überspannung. Dadurch kann ein hoher finanzieller Schaden entstehen.

Die Elektronikversicherung trägt die Kosten der Reparatur, bzw. Instandsetzung oder Wiederbeschaffung.

Bauleistungsversicherung

Die Bauleistungsversicherung ist die Vollkaskoversicherung für Schäden am Bauwerk und der Baustelle während der gesamten Bauzeit. Diese schützt vor Schäden, die unvorhersehbar sind und während der Bauzeit auftreten. Versichert sind im Allgemeinen unvorhergesehene Beschädigungen oder Zerstörungen von erbrachten Leistungen durch höhere Gewalt wie Hochwasser oder Sturm. Grundsätzlich sind aber auch Schäden durch Vandalismus, unbekannte Eigenschaften des Baugrundes, Konstruktions- und Materialfehler, Fahrlässigkeit und Ähnliches versichert.

Dir hat dieser Artikel gefallen?

Share on facebook
Teile den Artikel auf Facebook
Share on twitter
Teile den Artikel auf Twitter
Share on xing
Teile den Artikel auf Xing
Share on whatsapp
Sende den Artikel per Whatsapp

Kontakt

Newsletter

Vereinbare jetzt Deine Online-Schulung. kostenfrei & unverbindlich.